18. Dezember 2010

Vanillekipferl (ohne Mandeln oder Nüsse)

Vanillekipferl

Vanillekipferl ohne Mandeln oder Nüsse? Und dann auch noch mit Margarine anstatt guter Butter?

Wenn man für Freunde und Familienmitglieder mit Laktose – und Histaminintoleranz Weihnachtsplätzchen backen möchte, dann muss man einige Dinge bedenken. Nüsse oder Mandeln sind keinesfalls erlaubt, Butter und Milch sind auch tabu. Und doch gehören Vanillekipferl für mich zu Weihnachten genau so wie Kerzen und Weihnachtsbäume.

Also musste ein alternatives Rezept her. Die Recherche im Internet ergab eine sehr spärlich Auswahl, und wirklich überzeugt hat mich keines der Rezepte. Immer wieder wurde daraufhin gewiesen, dass die Kipferl nicht so mürbe werden wie das Orginal. Das war für mich nicht akzeptapel. Also habe ich mich entschieden, mein eigenes nussfreies Vanillekipferlrezept zu kreieren. Pate dazu hat mein Standard-Vanillekipferl-Rezept gestanden. Durch die Zugabe von Stärke anstatt von Mandeln wird es genauso mürbe wie Kipferl mit Mandeln.

Vanillekipferl (ohne Mandeln oder Nüsse)

Teig:

  • 170g Mehl Type 405
  • 65g Stärke
  • 55g Zucker
  • 1 El selbstgemachter Vanillezucker
  • 2 Eigelb
  • 125g Margarine

zum Wälzen:

  • 100g Zucker mit 1/2 Vanilleschote im Mixer fein gemahlen

Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbeteig herstellen und für eine Stunde kaltstellen. Zu kleinen Kipferln formen (ca. 14g das Stück).

Bei 175°C für etwa 12 Minuten backen.

Ein wenig abkühlen lassen und noch warm im Vanillezucker wälzen.

Print Friendly

10 Gedanken zu Vanillekipferl (ohne Mandeln oder Nüsse)

  1. Barbara 18. Dezember 2010

    Heutzutage muss man immer kreativer werden, diese Unverträglichkeiten nehmen ja dermaßen zu… Toll, dass Du so erfolgreich warst mit Deinem Versuch, sieht lecker aus!

    Antworten
  2. anie's delight 20. Dezember 2010

    Ich muß ja auch auf diese ganzen Zutaten verzichten. Ich habe meine Vanillekipfel in diesem Jahr mit Erdmandeln, die Wurzeln und keine Nüsse sind, gebacken. Das geht super gut und man richtiges Vanillekipferl-Feeling.

    Antworten
  3. Pingback: Quittensterne mit Tonkabohne | Hefe und mehr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>