9. November 2015

Der siebte Bloggeburtstag und ein Blog-Event

Blogevent hochEs ist bereits die siebte Geburtstagskerze, die ich für “Hefe und mehr” anzünde und dazu mit leisem Unglauben in der Stimme “Wirklich schon wieder ein Jahr” summe: Ist das schon so lange her?

Habe ich vor sieben Jahren darüber nachgedacht, dass der Blog so ein beständiger Teil meines Lebens werden würde? Ich glaube nicht. Und doch begann an diesem Tag ein großes Abenteuer, bei dem das eine oder andere passiert ist, von dem ich nie geträumt habe. Viel gelernt habe ich in der Zeit, dass stelle ich immer wieder aufs neue fest. Viele nette Leute habe ich auch kennngelernt und ich bin sehr froh, dass ich heute vor sieben Jahren zum ersten Mal auf den “Veröffentlichen”-Button geklickt habe!

Um den Bloggeburtstag zu feiern möchte ich wie in den vergangenen zwei Jahren zu einem kleinen Geburtstagsblogevent aufrufen. Passend zu der Kategorie “Brotbacken für Anfänger” würde ich in diesem Jahr gerne Anfänger-taugliche Rezepte sammeln. Darum meine Bitte: Backt ein Rezept, das auch für Anfänger gut geeignet ist.  Blogt darüber, wenn ihr einen eigenen Blog habt (bitte mit Link zu dieser Seite und keine Beiträge aus dem Archiv). Wer keinen Blog hat, kann aber trotzdem gerne mitmachen. Dann hätte ich nur gerne das Rezept von euch beziehungsweise die Rezeptquelle.

Um teilzunehmen sendet eine Email mit dem Betreff “Blog Event” an post  @ hefe –  und – mehr . de

  • Die Email muss enthalten:
    • Name
    • Bild des Brotes (nicht mehr als 3 MB)
    • Name des Brotes
    • Leser mit Blog
      • Name des Blogs
      • URL des Blog-Post (Bitte an den Link zu dieser Seite im Post denken)
    • Leser ohne Blog
      • Rezept-Quelle (Website oder Buch) oder das Rezept
    • Einsendeschluss ist der 30.11.2015

Blogevent quer

Zum Mitnehmen

Banner hochkant:

<a href="http://www.hefe-und-mehr.de/?p=12818" title="Brotbacken für Anfänger - Geburtstags-Blogevent (letzte Einsendung 30.11.15)">
<img src="http://www.hefe-und-mehr.de/wp-content/2015/11/Blogevent-hoch.png" width="200"  alt="Brotbacken für Anfänger - Geburtstags-Blogevent (letzte Einsendung 30.11.15)" />
</a>

Banner quer:

<a href="http://www.hefe-und-mehr.de/?p=12818" title="Brotbacken für Anfänger - Geburtstags-Blogevent (letzte Einsendung 30.11.15)">
<img src="http://www.hefe-und-mehr.de/wp-content/2015/11/Blogevent-quer.png" width="400"  alt="Brotbacken für Anfänger - Geburtstags-Blogevent (letzte Einsendung 30.11.15)" />
</a>
Print Friendly

15 Gedanken zu Der siebte Bloggeburtstag und ein Blog-Event

  1. Eva 9. November 2015

    Herzlichen Glückwunsch, Stefanie!
    Ich habe mir schon so manches an Inspiration von dir „geholt“. Vielen lieben Dank dafür an dieser Stelle. Und mal sehen, vielleicht kann ich ja ein „Anfänger-Rezept“ beisteuern. 🙂
    Liebe Grüße,
    Eva

    Antworten
  2. Susanne 9. November 2015

    Ich schließe mich Eva an – danke für die viele Inspiration.
    ….und ich bin da neulich über ein Rezept gestolpert, das probier ich für Dich aus.

    Antworten
  3. Dagmar 9. November 2015

    Herzlichen Glückwunsch zum 7.Bloggeburtstag…einige Rezepte habe ich ja auch schon nachgebacken und sie sind mir alle gelungen.
    Denke ich habe da auch ein Anfänger-Rezept…
    Mach so weiter, ich hoffe noch auf viele interessante Rezepte von DIR…

    LiebenGruß
    Dagmar

    Antworten
  4. Armin 10. November 2015

    Hallo Stefanie, auch ich möchte mich den Glückwünschen anschließen und dir dafür danken das du uns an deinem Wissen teilhaben lässt. Auf deinen Blog bin ich aufmerksam geworden als ich Rezepte für meinen damals jungen LM gesucht habe, inzwischen ist mein Süßer Starter sehr aktiv.
    Vergangenes Wochenende habe ich das erste mal Pandoro gebacken, in einer Gugelhupfform, Pandoroform muß ich erst bestellen. Um 23 Uhr war der Teig fertig und habe ihn in die Form verfrachtet, die Form war zu einem Drittel gefüllt.
    7 Uhr, zuerst war ich mal Sprachlos dann habe ich das Backrohr eingeschaltet. Ich hatte den Pandoro nach 8 Stunden bei voller Gare erwischt und die Form hatte eine Haube von fünf Zentimeter. Beim backen hat er sich nicht mehr verändert, nicht mehr aufgegangen und auch nicht eingefallen, unheimlich locker und super lecker. In zwei Wochen gibt es Panettone für eine Geburtstagsfeier, natürlich nach deinem Rezept.
    Alles Liebe und weiterhin viel Erfolg wünscht dir
    Armin

    Antworten
  5. reka herberth 10. November 2015

    Bravo,
    das für manche verflixte 7. Jahr hast du, mit deinem Blog, mit Bravour bestanden!
    Wir gratulieren und freuen uns mit dir 🙂
    Ein bisschen wundere ich mich wie es uns gelungen ist, bei all den Köstlichkeiten, unser Gewicht weitestgehend zu halten. Trotz der Gefährdung sind wir gerne weiterhin bereit uns als Testesser zur Verfügung zu stellen.
    Die viele Zeit die du am Computer bei Recherchen, in der Küche und beim Bloggen verbringst, wo nimmst du die nur her?
    Danke dafür, dass du uns an den Ergebnissen teihaben lässt.
    Unsere gemeinsamen Stunden in der Küche und am Esstisch möchte wir nicht missen. So wünschen wir DIR [aber auch uns Allen] noch viele gemeinsame Blogggeburtstage. ♥

    Antworten
  6. Pingback: Pilzstrudel oder gefülltes Roggenbrot mit Pilzen und Käse › www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

  7. Pingback: Dinkel-Joghurt-Honig-Brötchen | brotpoet

  8. kochen-und-backen-im-wohnmobil 17. November 2015

    Liebe Stefanie!

    Meine Hochachtung für soviele Jahre erfolgreichen Blogschreibens!

    Meine Mail mit meinem Beitrag für ein mit Käse und Pilzen gefülltes Roggenbrot hat sich soeben zu Dir auf den Weg gemacht.

    Liebe Grüße aus Marokko,
    Doreen

    Antworten
  9. Ellie 21. November 2015

    Alles Gute zum Blog- Geburtstag!
    Neben deinen Rezepten aus dem Brotbackkurs finde ich noch das
    Dinkel-Buttermilch-Brot und der Dinkel-Roggen-Laib vom Ploetzblog sehr anfängertauglich.
    Wenig Knetaufwand, kein Sauerteig und wenig Hefe sind ein guter Einstieg um zu erleben, dass ein gutes Brot häufig einfach nur Zeit braucht.
    Liebe Grüße
    Ellie

    Antworten
    1. Stefanie 21. November 2015

      @Ellie: Da gebe ich dir recht. Wenn du magst, back doch eines der Brote und schick mir ein Bild, dann nehme ich es in die Zusammenfassung auf 🙂

      Antworten
  10. Lena 21. November 2015

    Liebe Stefanie, alles Gute zum Bloggeburtstag! 🙂 auch ich habe schon einiges von dir nachgebacken, und davon auch etwas verbloggt. 🙂 leider entdecke ich dein Event erst jetzt, und bin mir nicht sicher, ob ich noch ein Brot in den nächsten Tagen backe, welches passend ist. Für Dienstag steht das Saatenbrot nach Hamelmann an. 🙂
    Ich wünsche dir nur das Beste für die nächsten sieben Jahre! Danke für die Inspirationen und dass du dein Wissen so schön weiter gibst. Liebe Grüße, Lena

    Antworten
  11. susanna 28. November 2015

    Liebe Stefanie! Ein spätes, aber nicht minder herzliches alles, alls Gute. Auch schon vor deinen Backkursen waren mir deine Seiten immer Inspiration und Hilfe, wenn etwas doch mal nicht so lief wie geplant. Lieben Dank für das Teilen deines Wissens und die vielen schönen Rezepte hier und hoffentlich auf noch viele weitere Jahre!
    Liebe Susanna

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.