December 15th, 2013

Mohnkipferl

Mohnkipferl

And here I am with another modification of my standard recipes. I saw a picture of Mohnkipferl (poppy seeds crescents) somewhere in the depth of the world wide web some weeks ago, but did not save the site nor the recipe (my fault, I know). And so I had to be creative…

I replaced the almonds in my vanilla crescent recipe with ground poppy seeds. I ground the poppy seeds with the mini chopper accessory of my hand held blender, but an electric coffee mill or a food processor should do the job, too.

The poppy seed experiment worked out perfectly, the kipferl a perfectly mellow and are a perfect contrast to my normal vanilla crescents!

Mohnkipferl

Dough

  • 300g flour type 405
  • 125g sugar
  • 1 Prise Salt
  • 3 egg yolks
  • 125g ground poppy seeds
  • 250g Butter

Dekoration

  • 100g semisweet chocolate

Knead all incredients for the dough and chill for 1 hour in the fridge. Form to small crescents (about 14g each) and bake at 175°C  for 12 min.

Let cool down, then dip the ends of the crescents into molten chocolate.

7 Responses t_on Mohnkipferl

  1. Carsten November 16th, 2019

    Das Backen selbst hat gut geklappt. Allerdings sind die Kipferl extrem bitter geworden, so bitter, dass sie im Müll gelandet sind. Muss ich den Mohn irgendwie vorbereiten, um die Bittersoffe zu eliminieren?

    1. Stefanie November 16th, 2019

      @Carsten: (Blau-)Mohn hat grundsätzlich eine leichte Bitternote, die man mögen muss. Wenn die Kipferl allerdings so stark bitter sind, dass sie nicht essbar sind, vermute ich, dass dein Mohn ranzig war. Hast du den Mohn gemahlen gekauft oder ihn nach dem Mahlen länger gelagert? Gemahlener Mohn ist nämlich extrem anfällig für Ranzig-werden, da reicht eine kurze Lagerzeit und er schmeckt bitter.
      Ansonsten ist gerade bei der Geschmacksrichtung “bitter” die Empfindlichkeit von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich ausgeprägt. Da kann es helfen, auf Graumohn umzuschwenken, der ist milder im Geschmack.

  2. Pingback: Dinkel-Mohn-Kekse | Hefe und mehr

Leave a Reply