July 23rd, 2016

Vegan Spelt Braid (One for All)

Veganer Dinkelzopf (2)I get the question for a sweet yeast dough without egg, milk or wheat regularly.  Depending on the dietary restrictions I sent the readers to this, this or that recipe. A dough “without everything” was missing until now. And so I promised to fill this gap.

The recipe I designed is a aromatic vegan spelt dough. Similar to my favourite braid I used here a mixture of firm and liquid fat: vegan margarine and oil. And while in a butter braid the butter flavour is very prominent, in this recipe a oil made of roasted walnuts takes over this role.

The dough recipe is a basic recipe which can be used in many different recipes. I used it to bake this braid, vegan spelt Hörnchen and nut pastry. The other recipes will follow in the next weeks.

 

Vegan Spelt Braid (One for All)

yields 2 braids

Pâte Fermentée Veganer Dinkelzopf (1)

  • 250g spelt flour Type 630
  • 175g Water
  • 2g Salt
  • 3g fresh yeast

Water Roux

  • 150g Water
  • 30g spelt flour Type 630

Teig

  • Pâte Fermentée
  • Water Roux
  • 720g spelt flour Type 630
  • 60g Nut oil (roasted hazelnut or walnut)
  • 200g Water
  • 100g sugar
  • 120g (vegan) Margarine
  • 15g fresh yeast
  • 6g Salt
  • optional: seeds of  1/2 Vanilla bean or grated orange peel

Shiny glaze

  • 2g starch (optional roasted)
  • 100g Water

Mix all ingredients for the Pâte fermentée and proof it for 1 hour at room temperature. Then put the dough into the fridge for 12 hours.

For the water roux mix flour and water and bring to boil while stirring. Cover with Clingfilm and let it cool down to room temperature.

Knead all ingredients except sugar and margarine for 8 min at slow speed.  Now add the sugar in two increments and knead 1 min after add each portion of sugar. At last add the margarine all at once. Knead to full gluten development.

Let rise overnight in the fridge or  for one hour room temperature plus 1-2 hours in the fridge.

Divide the dough and roll it into 12 strands (each about 30 cm). Take always six and braid them.

Proof for 90 min.

In the meantime prepare the shiny glaze: Bring starch and water to boil while stirring constantly. Remove from the heat and let cool down to room temperature.

After proofing brush again with they shiny glaze. Bake at 180°C for about 40 min with steam. Brush again with shiny glaze.

10 Responses t_on Vegan Spelt Braid (One for All)

  1. Céline April 9th, 2020

    Liebe Stefanie,

    erst mal großes Kompliment and deinen Corona-Backkurs. Das hilft bestimmt vielen Menschen *top*
    Ich möchte nun für Ostern wieder diesen wunderbaren Zopf backen. M. der ein ausgesprochener Süßschnabel ist wollte wissen ob ich Rosinen in den Teig kneten könnte.

    Liebe Grüße und schöne Osterzeit

    C

    Reply
    1. Stefanie April 9th, 2020

      @Celine: Klar geht das 🙂 Ich würde 200g nehmen und wenn du magst, kannst du sie noch in Orangensaft einweichen, das schmeckt schön fruchtig!

      Reply
      1. Céline April 11th, 2020

        Wiedermal sehr lecker geworden. Es sind noch Korinthen die ich vorher in Orangensaft eingeweicht habe in den Teig gewandert und der Abrieb von 2 Tonkabohnen.
        Das einzige was mir an meinem Zopf überhaupt nicht gefällt ist die Form.
        Das Flechtmuster ist nach dem backen nicht mehr zu sehen. Weißt du woran das liegen könnte.

        Ich wünsche dir und deinen Lieben frohe Ostern und alles liebe.

        C

        Reply
        1. Stefanie April 12th, 2020

          @Celine: Wenn die Kontouren verschwimmen, war der Teig einen Ticken zu weich. Zöpfe sind da immer ein wenig anspruchsvoll.

          Reply
          1. Céline April 12th, 2020

            Sollte ich dann die Wassermenge reduzieren oder Flohsamenschalen hinzufügen? ☺️

            LG,
            C

          2. Stefanie April 12th, 2020

            @Celine: Ich würde es erstmal mit Flohsamenschale probieren, denn der Wasseranteil trägt ja auch zu Fluffigkeit bei.

  2. Christine February 19th, 2017

    Liebe Stefanie, sehr lecker ich suche meistens nach reinen Dinkelrezepten. Das wird mein Standard süßer Hefeteig. Ich habe daraus einen Mandelkranz gemacht, bei meiner Oma gab es oft Haselnusskranz. Das ist wirklich einer für alle.

    Reply
  3. Céline January 11th, 2017

    Liebe Stefanie,

    eben hab ich an anderer Stelle genau nach diesem Rezept gefragt weil ich es erst nicht gefunden hatte. Keine Ahnung warum 😉 Der Vorteig ist jetzt angesetzt und ich freu mich schon auf das Ergebnis <3

    Alles liebe,
    Céline

    Reply
  4. Backbiene July 24th, 2016

    Hallo Stefanie,
    wow!! Ich bin gerührt! Ein Rezept speziell für uns! Vielen Dank!!!!!!
    Werde es in den nächsten Tagen gleich ausprobieren!
    GLG Backbiene

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *