April 21st, 2014

Baguette variations

Baguette-Variationen

 

Another Idea I brought home from our holidays in Alsac is to cover a baguette with poppy seeds or sesame.  For the baking marathon last weekend I put the idea into practice and bake some Baguette au pavot (with poppy seeds) and Baguette au sesame (with sesame). After I formed the baguettes from my favourite dough with sweet starter (you can use this yeast dough Baguette, too) I wet their surface a little bit and turned them in sesame or poppy seeds. After proofing (according to the recipe) I slashed them lengthwise and baked them like written in the recipe,

The fragrance of the freshly baked baguettes were divine. And the taste were incredible, too.

This was not the last time baking these baguette variations!

3 Responses t_on Baguette variations

  1. aki May 1st, 2014

    Die muss ich unbedingt nachbacken! Ausgiebig probiert hab ich sie ja schließlich schon 😀

    Reply
  2. schelli April 21st, 2014

    Hi Stefanie, Dein süsser Starter hat mich durch eine liebe Mitleserin inzwischen erreicht…und es gibt schon ein paar schöne, noch unveröffentlichte Ergebnisse… die frz. Bäcker bereiten sich für ihre Saaten-Baguettes eine “Strasse”.
    1. eine längliche Schale wird mit einem Papiertuch ausgelegt und mit 20 bis 30ml Wasser angefeuchtet
    2. eine weitere Schale wird mit den Wunschsaaten befüllt
    Die Baguettes werden zunächst in Schale 1, dann in Schale 2 gewälzt.
    Resultat: einfache Handhabung, gleichmässige Verteilung der Saaten.
    Herzlichst
    schelli

    Reply
    1. Stefanie April 21st, 2014

      @Schelli: Bei mehr als einem Baguette lohnt sich das bestimmt 🙂
      Ich hatte die Saaten auf einem runden Teller, und die beiden Baguette gerade durch die feuchten Hände gezogen. Das ging bei der geringen Menge schneller (bzw. war ich für mehr zu faul).

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published.