March 23rd, 2013

Poppy Seed Gugelhupf

Mohngugelhupf

A dear friend and favourite colleague doesn’t like poppy seeds. She always tells me that. And then she brings me from her lunch break little pieces of poppy seed cakes to try, because she likes it so much. And tells me about this great recipe for poppy seed rolls, which she could not find in her recipe folder anymore and that she is upset about that. Having this facts in mind, I decided to take a risk when baking her birthday cake.

In the January/ February –Issue of the Magazine “Landlust” I found a recipe for a Poppy seed Gugelhupf and I was very sure that she would like it. The dough contains a lot of eggs and butter, which keeps the cake soft and moist, which is the perfect consistence for a gugelhupf. The cake contains mainly grounded poppy seeds, some almonds and nearly no flour. It is flavoured with grated lemon peel, vanilla and a little pinch of cinnamon. Some lemon juice adds a fresh taste.

The only problem is the tendency of the cake to stick to the pan, even to my non sticking one. So take care to not only grease it very well but although sprinkle the greased pan with some grounded almonds or flour so the cake will come out more easily.  But beside this it is a lovely cake which I baked already twice.

And did my friend like the cake? A big “yes” and she is now thinking that she maybe like even poppy seeds 😉

Poppy Seed Gugelhupf

for 1 Gugelhupf with 20 cm Diameter

  • 150g Butter
  • 200g sugar
  • 1 Vanilla bean
  • grated lemon peel of  1/2 lemon
  • 1 Pinch Salt
  • 1 Pinch cinnamon .
  • 5 Egg yolk
  • 150g poppy seeds
  • 100g almonds
  • 50g flour type 405
  • 15g Rum
  • 25g lemon juice
  • 5 Egg white

Preheat the oven to 180°C.

Cream Butter with sugar, scrapped seeds of a vanilla bean, grated lemon peel, salt and cinnamon. Add the egg yolks one by one while stirring. Ground almonds and poppy seeds, mix with flour and fold under the butter-sugar-egg-mixture. Add rum and lemon juice.

Whip egg whites until stiff peaks form and fold under the dough.

Grease the Gugelhupf pan (or bundt pan) very well and sprinkle it with grounded almonds to prevent the cake from sticking to the pan.

Fill in the dough and bake for 50 min.

5 Responses t_on Poppy Seed Gugelhupf

  1. Marion January 25th, 2016

    Hallo Stefanie,

    hier wie versprochen mein Feedback:
    Der Kuchen ist nicht übermäßig aufgegangen, trotz Backpulver, aber er sieht doch recht ordentlich aus.
    Habe ihn ringsum mit weißer Kuvertüre dekoriert, darauf Mandelblättchen und obenauf, auf jedes Stück eine Walnusshälfte. Der Geschmack ist echt super, wobei er sicherlich nach 2-3 Tagen noch viel besser schmeckt, wenn sich das Nuss-Mohnaroma mal richtig entfaltet hat. Leider wird da nichts mehr da sein…
    Ich hab’s fotografiert, weiß aber leider nicht, wie und wo man das einfügen kann.

    Herzlichen Dank für das tolle Rezept.

    Gruß Marion

    Reply
    1. Stefanie January 26th, 2016

      @Marion: Freut mich, dass euch der Kuchen schmeckt 🙂 Wenn du magst, schick mir dein Bild doch an post @ hefe – und – mehr .de (ohne die Leerzeichen), dann füge ich es dir in den Kommentar ein.

      Reply
  2. Marion January 24th, 2016

    Wir sind große Mohnliebhaber und immer auf der Suche nach neuen Rezepten. Daher muss dieser Gugelhupf natürlich gleich nachgebacken werden; er ist seit 5′ im Backofen.

    Beim Zusammenmischen der Zutaten ist mir jedoch aufgefallen, dass keinerlei Triebmittel im Rezept steht und aus Angst, es könnte vielleicht im Rezept nur vergessen worden sein, habe ich 1/2 TL Backpulver dazu getan. Auch habe ich die Mandeln durch Walnüsse ausgetauscht.
    Bin gespannt, wie der Kuchen wird und werde berichten.

    Hast Du den Kuchen wirklich ohne Triebmittel gebacken?

    Gruß aus den Schwabenländle
    Marion

    Reply
    1. Stefanie January 24th, 2016

      @Marion: Mit dem ganzen Eigelb und dem steifgeschlagenen Eischnee braucht es tatsächlich kein zusätzliches Backpulver. Aber das Backpulver wird auch nicht schaden 🙂

      Reply
  3. Gabz April 19th, 2015

    Diesen Kuchen wollte ich unbedingt ausprobieren, also musste ich aufgrund von fehlender Zutaten einige Anpassungen vornehmen. Mit nur zwei Eiern mussten alle anderen Mengen angepasst werden. Mandeln habe ich durch Haselnüsse und Walnüsse ersetzt und den Rum durch ein anderes alkoholisches Getränk. Und wegen der kleinen Menge machte ich anstelle von einem “grossen” Kuchen fünf kleine. Aprikosenkonfiture bringt eine fruchtige-frische Ergänzung.
    LECKER! Gratulation, ein wirklich köstlicher Kuchen. Ich bin sehr angetan und werde ihn demnächst in voller Grösse für die ganze Familie nachbacken.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published.