16. Juni 2012

Wie man „Knüppel“ formt

Knüppel formen

Den Teig in 80g Stücke teilen. Zu Kugeln formen und 15 min ruhen lassen. Die Kugeln mit dem Handballen platt drücken, so dass der Rand dicker ist als die Mitte. Die eine Seite der Scheibe auf die andere Seite falten, so dass ein Halbkreis entsteht. Die Brötchen mit einer Hand zu einem länglichen Brötchen rollen. Auf dem Schluss gehen lassen.

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu Wie man „Knüppel“ formt

  1. Pingback: Hefe und mehr » Blog Archive » Bergische Knüppel

  2. Pingback: Hefe und mehr » Blog Archive » Bergische Knüppel- Übernacht-Variante

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.