19. November 2011

Apfel-Scones

Apfel-SconesScones sind mein neuer Favorit als schneller Snack am Nachmittag, wenn mich der Hunger nach etwas Süßen packt. Die Himbeer-Scones waren so lecker, und es wurde wirklich mal wieder Zeit, etwas neues auszuprobieren. Ein letzter Schrumpel-Apfel aus dem  Garten meiner Eltern gab den Ausschlag für diese Variante.

Ich war bei diesen Apfelscones ehrlich gesagt sehr versucht, in den Titel noch ein “winterliche” einzufügen, denn Zimt, Kardamon und Piment geben ihnen eine winterlich-weihnachtliche Note. Doch die letzten eiskalten Morgen lassen den nahen Winter spüren und so fand ich diese Kombination doch irgendwie passend.

Mit dem Vollkornmehlanteil und den Mandelstückchen bekommen die  Scones einen angenehmen Biss, der Apfel spendet die perfekte leichte Säure. Besonders lecker finde ich sie mit Cranberry-Marmelade und Earl-Grey-Tee.

Apfel-Scones

Teig

  • 250g Mehl Type 550
  • 250g Weizen, frisch gemahlen
  • 40g Zucker
  • 1/4 Tl Zimt
  • 1 Prise Kardamon
  • 1 Prise Piment
  • 8g (Weinstein-)Backpulver
  • 3g Salz
  • 50g gehackte Mandeln
  • 125g Butter
  • 200g Milch
  • 1 Ei
  • 180g Apfelstückchen (von einem großen Apfel)

Zum Bestreichen

  • 1 El Sahne

Zum Bestreuen

  • 2 Tl Zucker

Mehl mit Zucker, Mandeln, Backpulver, Salz und Gewürze vermengen, die sehr kalte Butter in feine Scheiben hobeln und mit dem Mehl vermengen. Milch und Ei hinzugeben und kneten, bis sich ein fester Teig bildet. Zuletzt die Apfelstückchen unterkneten.

Den Backofen auf 250°C vorheizen.

Den Teig zu einer Platte von 3 cm Dicke ausrollen und mit einem Dessertring von 8 cm Durchmesser Scones ausstechen. Scones mit Sahne bestreichen und etwas Zucker darüber streuen.

Bei 250°C für etwa 12 min backen.

Print Friendly, PDF & Email

1 Gedanke zu Apfel-Scones

  1. Elle 24. November 2011

    These look wonderful. I love apples, so am very happy this time of year. I’m sure these are great with a cup of tea or coffee in the afternoon.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.