15. März 2014

Birnen-Schokoladen-Tarteletts

Birnen-Schokoladen-Tarte 2Eine Kombination, die für mich unschlagbar ist, ist Zartbitterschokolade und Birne. Und wenn in der Küche ein paar Birnen schnell verbraucht werden müssen, ist es fast immer diese Kombination, auf die ich zurückgreife.

So auch vor einigen Wochen, als ich nach der Apfel-Birnen-Grütze eine Verwendungsmöglichkeit für anderthalb Birnen suchte. Und schon bald war ein Mürbeteig mit Kakao und Rohrohrzucker geknetet und ruhte im Kühlschrank, während ich die Birnen garte und die Schokoladenfüllung zubereitete.  Die Füllung habe ich mit etwas Tonkabohne und Zimt abgeschmeckt, was ihr eine besonders feine Note gibt.

Zum Backen der Tarteletts habe ich meine Tarte-Ringe verwendet (ein Mitbringsel vom letzten Frankreichurlaub). Man kann aber auch gut normale Tartelettförmchen mit Hebeboden nehmen, wie es sie im Moment etwa beim Kaffeeröster gibt.

Birnen-Schokoladen-Tarteletts

für drei kleine Tartes

Teig

  • 100g Mehl Type 405
  • 20g Kakao
  • 30g Rohrohrzucker
  • 1 El Joghurt
  • 65g Butter
  • 1 Prise Salz

Füllung 1

  • 1,5 große Birnen
  • Apfelwein

Füllung 2

  • 100g Zartbitter-Schokolade
  • 100g Sahne
  • 30g Zucker
  • 1 Eier
  • 1 Prise geriebene Tonkabohne
  • 1 Prise Zimt

Für den Teig: alle Zutaten miteinander verkneten und 30 min kaltstellen.

Für die Füllung 1 Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Apfelwein (oder Wasser mit etwas Zucker) zum kochen bringen, und die Birnen etwa 5 – 10 min darin kochen, bis sie schon gar, aber noch fest sind.  Birnen in einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen

Für die Füllung 2 Schokolade und Zucker in kochender Sahne schmelzen lassen. Das Ei in einer Schüssel verrühren und dann die heiße Schokoladen-Sahnemischung in einem dünnen Strahl einrühren. Nicht zuviel auf einmal zum Ei hinzugeben, damit es nicht stockt. Zuletzt die Gewürze unterrühren.

Den Teig ausrollen und drei Tarteringe (10 cm Durchmesser) damit auslegen.

Die Birnenhälften längs in Scheiben schneiden. Je 1 Hälfte in die Tarteformlegen und die Birnenscheiben etwas auseinander fächern.

Die Schokoladenfüllung in die Form gießen.

Die Tartes für etwa 25 min bei 180°C backen.

Print Friendly, PDF & Email

5 Gedanken zu Birnen-Schokoladen-Tarteletts

  1. Cheriechen 16. März 2014

    Oh, la la! Ich notiere auf meinen Einkaufszettel „Tarte-Ringe“, sehr lecker! Mit Birnen backe ich fast nie, höchstens mal in den Strudel geschmuggelt. Aber mit Schokolade, natürlich! Den Geschmack von Tonkabohnen mag ich auch sehr…
    Liebe Grüße
    Cheriechen

    Antworten
  2. Brigitte 18. März 2014

    Wow Stefanie dein Rezept werde ich auf jedenfalls ausprobieren gehn.gruss Brigitte

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.