7. März 2018

Brot backen – Ein Kurs für Anfänger

 

Ringbuch

Jetzt ist sie da, die Ringbuch-Variante des Anfänger-Backbuchs.

Warum, mag sich mancher fragen, bastelt sie jetzt auch noch eine zweite Einband-Variante?

Der Grund dafür liegt darin, dass das Paperback-Buch nicht gut aufgeschlagen liegen bleibt. Darüber haben immer wieder Leser geklagt und die einzige wirkliche Lösung dafür ist ein Ringbucheinband. Und so habe in den letzten Wochen das Buch so formatiert, dass BOD es als Ringbuch drucken kann. Damit die Seiten schön stabil sind und die Herausfoderungen einer Küche standhalten, wird das Buch auf 200g-schweres Fotopapier gedruckt. Das dickere Papier hat allerdings seinen Preis und so kostet das Buch 2 Euro mehr als die Paperback-Ausgabe. Und darum habt ihr ab jetzt die Wahl: Küchenfreundliche Ringbuchausgabe oder preiswertere Paperbackausgabe. Es gibt beide Varianten bei uns im Büchershop, aber auch im (on- und offline) Buchhandel.

Und hier sind alle Angaben nochmal in der Übersicht.

  • Titel: Brotbacken – Ein Kurs für Anfänger
  • Autor: Stefanie Herberth
  • Einband: Ringbuch
  • ISBN: 9783746056210
  • Preis: 14,99 Euro

9 Gedanken zu Brot backen – Ein Kurs für Anfänger

  1. Karl Heinz Sammet 7. März 2018

    Schade, es kommt leider zu spät!
    Ich kämpfe mit der alten Ausführung weiter, aber trotzdem eine sehr gute Idee.

    Schöne Grüße aus dem Jagsttal

    Karl Heinz

    Antworten
  2. Metzler Astrid 7. März 2018

    Bei mir leider auch.
    Ist auch schlecht gebunden sind schon Seiten locker.
    Aber vielleicht leg ich mir das Ringbuch doch eines Tages zu.
    Schöne Grüße
    Astrid

    Antworten
    1. Stefanie 7. März 2018

      @Astrid: Wenn sich Seiten lösen, wäre ich über eine Rückmeldung an BOD (info @ bod . de) dankbar!

      Antworten
  3. Verena 10. März 2018

    Ist eine tolle Idee, mit dem Ringbuch.
    Ich habe leider das Buch schon und kämpfe auch damit, ist aber nicht schlimm 😉
    Das Buch ist total klasse, wie dein Blog auch!

    Liebe Grüße, Verena

    Antworten
  4. Hans 17. März 2018

    Ich habe beide Bücher in der Ebook-Version. Rezepte die ich ausprobieren möchte drucke ich aus und lege sie nach dem Ausprobieren auf den Stapel. Ein fester Bestandteil eines Backtages ist deshalb bei mir das durchblättern des Stapels um das richtige Rezept zu finden! 😉
    Aber da ich ja eh nie weiß was ich mir wünschen soll werde ich mir beide Bücher in der gedruckten Version zu Weihnachten wünschen. Das ist dann wohl etwas übersichtlicher.
    Und wenn es sie als Ringbuch gibt umso besser!

    Antworten
  5. Daniela Waldner 18. März 2018

    Hallo Stefanie,
    seit einiger Zeit backe ich nach, deiner Anleitung, Brot und es gelingt hervorragend. Nun habe ich noch eine Frage, wenn ich Dinkelmehl gegen Weizen austausche.
    Für 500g Mehl kann ich 10g Flohsamenschale verwenden und wie viel % oder Gramm kann ich hier mehr Wasser zugeben? Und kann ich das bei süßem Kuchen oder Gebäck mit Hefe oder Sauerteig genau so machen?
    Herzlichen Dank!
    Liebe Grüße
    Daniela

    Antworten
    1. Stefanie 18. März 2018

      @Daniela: Du kannst mit 10g Flohsamenschale etwa 80g Wasser binden (=16% zusätzliches Wasser). Je nachdem kann es aber sinnvoll sein, nur 5g zu verwenden, da zu viel Flüssigkeit sich unter Umständen negativ auf die Kruste auswirkt. Gerade bei Brötchen kann es störend sein, wenn sie aufgrund der hohen Flüssigkeitsmenge nicht richtig knusprig werden. Ansonsten funktioniert es aber für alles von süßem Hefegebäck (z.B. hier)bis zum Sauerteig problemlos.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.