13. Juli 2018

Ferienzeit…

DSC_5950Nach einem in weiten Teilen bisher guten, aber an verschiedenen Stellen auch sehr anstrengenden Jahr bin ich Ferienreif. Da ich auch noch das eine oder andere Blog-Projekt im Hintergrund am Laufen habe, werde ich mir bis September mehr Online-Pausen gönnen, um Kräfte zu tanken.

Und damit ich mich auch wirklich entspannen kann, hier eine kurze Ankündigen: Es wird in den nächsten Wochen vorkommen, dass ich – entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten – auch mal über längere Zeitspannen lang nicht auf Kommentare und Fragen antworte. Neue Rezepte wird es auch über die Ferien hinweg geben, aber auch das vielleicht in längeren Intervallen… oder auch nicht, manchmal sprudelt mein Kopf nach ein paar Tagen Pause ja geradezu über mit Ideen – wir werden sehen.

Es wird hier also ein wenig ruhiger werden in den nächsten sechs Wochen, aber das eine oder andere interessante wird trotzdem dabei sein 🙂

7 Gedanken zu Ferienzeit…

  1. Karin 13. Juli 2018

    Wünsche dir schöne Ferien und erhole dich ordentlich. Wir brauchen dich doch noch 😍😍😍

    Antworten
  2. margot s. 13. Juli 2018

    Eine schöne Sommerzeit und Ferienzeit für Dich … und DANKE für die wunderbaren Tipps, Rezepte und Anregungen.
    Grüße aus Ostfriesland,
    Margot

    Antworten
  3. Nicole 13. Juli 2018

    Ein paar wunderschöne, sonnige Wochen auch von uns 😘
    GlG, Nicole und Heiko

    Antworten
  4. Hans 14. Juli 2018

    Eine schöne Ferienzeit mit gutem Wetter und viel Erholung wünschen Hans und Ehefrau

    Ein Tipp: Kauf dir ein kleines Notizbuch das du samt Kugelschreiber immer bei dir hast. Wenn dich Ideen überkommen kannst du sie darin notieren, dann hast du sie aus dem Kopf und kannst mit der Erholung weitermachen.

    Später kannst du sie dann ja der Reihe nach abarbeiten.

    Antworten
  5. christine 15. Juli 2018

    Liebe Stefanie, ich wünsche Dir erholsame Tage bzw Wochen, wir können derweil in deinem Blog stöbern und
    uns Rezepte holen. Viele Deiner Rezepte sind in meiner Best of Dinkel Sammlung. Danke für deine Arbeit.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.