18. Juni 2022

Feierabend-Hörnchen

Feierabend-Hörnchen (2)Wenn ich Milchhörnchen und Konsorten backe, bevorzuge ich normalerweise die gleiche Technik wie bei den Salzstangen aus der Anfänger-Reihe. Doch die Feierabend-Rezepte sollen auch bei wenig Zeit gut umsetzbar sein. Und so werden diese Hörnchen nach “Hausfrauen-Art” geformt: Teig zu einem Kreis ausrollen, Kreis in Stücke schneiden, Hörnchen aufrollen. Der Perfektionist in mir beschwert sich zwar trotzdem ein wenig über die Form, aber das ist aushaltbar. Neben der Zeitersparnis ist der zweite Vorteil, dass aus dem Teig 16 kleine Hörnchen entstehen, die perfekt für kleine Kinderhände sind. Wer größere Hörnchen möchte, kann den Teig aber auch einfach in weniger Stücke teilen.

Der Teig ist wieder der gleiche süße Basis-Teig wie bei den Zimtknoten. Er ergibt nicht nur saftiges , leckeres Gebäck mit wunderbar langfaseriger Krume, sondern klebt auch überhaupt nicht und ist direkt aus dem Kühlschrank herrlich zu verarbeiten.

Feierabend-Hörnchen

ergibt 16 kleine HörnchenFeierabend-Hörnchen (1)

Teig

  • 425g Mehl Type 550
  • 75g Roggenmehl Type 1150
  • 150g Sahne
  • 170g Wasser
  • 60g Zucker
  • 40g Butter
  • 3g Hefe
  • 8g Salz

 

Dekoration

  • 1 Ei (verquirlt)

 

Alle Zutaten bis auf Zucker und Butter für 5 min auf langsamer Stufe in der Küchenmaschine kneten, dann weiter 7 min auf mittlere Geschwindigkeit kneten. Den Zucker in kleinen Portionen hinzufügen und weiterkneten, bis aller Zucker aufgenommen. Nun die Butter hinzufügen und weiterkneten, bis sie komplett in den Teig eingearbeitet ist. Bei langsamer Geschwindigkeit bis zur vollständigen Glutenentwicklung kneten.

Den Teig im Kühlschrank 16-24 Stunden gehen lassen gehen lassen.

Den Teig halbieren und jede Hälfte zu einem Kreis von etwa 28 cm ausrollen. Jeden Kreis achteln und jedes Achtel von der breiten Seite zu einem Hörnchen aufrollen. Das Hörnchen etwas langrollen und auf zwei Backbleche setzen.

120-150 min bei Raumtemperatur bis zur Vollgare gehen lassen (oder 90-110 min bei 30°C ).

In der Zwischenzeit den Ofen auf 210°C vorheizen.

Die Hörnchen vom ersten Blech <mit verquirltem Ei abstreichen und für ca. 12 min bei 210°C mit Dampf backen. Mit dem zweiten Blech genauso verfahren.

Keine Gedanken zu Feierabend-Hörnchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.