Tag-Archiv: Mascarpone

4. Juli 2020

Mascarpone-Burger-Brötchen (Feierabend-Rezept)

Mascarpone Burger Buns (2)Super-Flausch! Anders lassen sich diese Brötchen, die aus der gegebenen Vorratslage entstanden sind, nicht bezeichnen. Auslöser für das Rezept war eine Packung Mascarpone, die nach der Geburt des Krümmelchens verbraucht werden wollte. Der Gefrierschrank gab die passende Inspiration: Zwar hatte ich vor der Geburt eine große Portion der ABC-Burgerpatties eingefroren, aber zum Backen der dazu passenden Burger-Brötchen bin ich durch die überraschend frühe Ankunft des Krümmelchens dann nicht mehr gekommen. Hach, das war wohl auch ein Fall von “Leben ist das, was passiert, während du noch dabei bist andere Pläne zu schmieden”.

Weiterlesen

27. September 2014

Feigen-Pecorino-Ravioli

Feigen-Pecorino-Ravioli Wir waren dieses Jahr in der Nähe von Plön im Urlaub. Neben einer wunderschönen Landschaft, die wir sehr genossen haben, gab es in Plön ein sehr hübschen kleinen Wochenmarkt. Und auf diesem Wochenmarkt gibt es neben Ulrikes Käsehändler mit tollem Sortiment auch eine Pastastand mit handgemachten Ravioli. Und dort haben wir uns in ganz köstliche Feigen-Pecorino-Ravioli verliebt. In den zwei Wochen unseres Urlaubs gab es an jedem Markttag diese leckeren Nudeln zum Mittagessen. Sogar am Tag der Abreise mussten wir nochmal schnell einen Schlenker machen, um uns ein letztes Mal eine Portion für Zuhause einpacken zu lassen.

Wieder daheim haben wir dann sofort beschlossen, die Nudeln nachzubasteln. Natürlich schmecken unsere Ravioli etwas anders als das Orginal, aber trotzdem köstlich. Die feine Süße der Feigen harmoniert wunderbar mit dem würzigen Pecorino und Mascarpone verleiht dem Ganzen eine milde Cremigkeit. Da braucht es ausser ein wenig gebräunter Butter, geriebenen Pecoriono und einem Salat als Beilage nichts weiter für den Genuss.

Weiterlesen