23. Juli 2009

Heidelbeer-Zitronen-Buttermilch-Eis

Heidelbeer-Buttermilch-EisNachdem das Stracciatella-Eis letzte Woche ein ziemlicher Flop war, ist die „Gelateria Labor“ heute wieder aktiv geworden. Es gab Eis mit „Früchten der Saison“, dass heißt, wir haben uns im Supermarkt spontan für die am leckersten aussehenden Früchte entschieden. In diesem Fall waren es Bioheidelbeere und Zitronen. Dazu etwas Buttermilch, Zucker und Sahne, fertig war die Grundmasse für das Eis. Gefroren wurde es, mal wieder, mit flüssigen Stickstoff 😀 .

Man kann die Masse aber natürlich auch in die Eismaschine geben.

Wer es gerne etwas süßer mag, sollte die Zuckermenge etwas erhöhen, denn das Eis war nur leicht süß, was ich aber so sehr lecker fand.

 

Heidelbeer-Zitronen-Buttermilch-Eis

  • 60g Zucker
  • 2 Zitronen, davon den Saft
  • 300g Heidelbeeren
  • 500g Buttermilch
  • 200g Sahne

Zitronen auspressen und mit den Heidelbeeren zusammen pürrieren. Mit Buttermilch, Sahne und Zucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. In der Eismaschine nach Herstelleranweisung gefrieren (oder mit flüssigen Stickstoff).

 

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu Heidelbeer-Zitronen-Buttermilch-Eis

  1. bergamot 24. Juli 2009

    Hey… you have been making a lot of icecream … the colour looks really tempting…this make me want some fruit icecream too 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.