12. Juli 2009

Weizenvollkornbrot mit Poolish

Letzes Wochenende habe ich viel gebacken: Bauernbrötchen nach Bäcker Süpke, Foccacia und zwei Weizenvollkornbrote mit Poolish. Insgesamt fielen mir etwa 3,6kg Mehl zum Opfer, daher habe ich dieses Wochenende „backfrei“, denn der Tiefkühlschrank ist noch gut gefüllt. Eigendlich juckt es mich ja in den Fingern, neue Rezepte auszuprobieren, aber jetzt müssen erstmal die Vorräte gegessen werde. Aber andererseits habe ich so die Zeit, meinen Blog auf den neusten Stand zu bringen.

Dieses Weizenvollkornbrot ist ein ganz schlichtes, dass ganz ohne Saaten daher kommt. Durch den Poolish bekommt es ein angenehmes Aroma und wird schön locker.

 

Weizenvollkornbrot mit Poolish

Poolish:

  • 390g Wasser
  • 390g Mehl (Type 550)
  • 0,5g Hefe

Teig

  • der ganze Poolish
  • 1 kg Weizen, frisch gemahlen
  • 28g Salz
  • 520g Wasser
  • 15g Hefe

Die Zutaten für den Poolish miteinander verrühren und über Nacht bei Raumtemperatur stehen lassen(ca. 12 bis 16 Std.).

Am nächsten Tag den Poolish mit Mehl, Wasser, Salz und Hefe bis zu einer mittleren Glutenentwicklung kneten (etwa 8 min).

Den Teig nun eine Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.

Zu einem ovalen Laib formen und  1 Stunde gehen lassen.

Auf einen Brotschieber stürzen und das Brot mit einem scharfen Messer einschneiden.

Bei 250°C auf dem heißen Brotstein mit Dampf für 60 min backen.

 

Print Friendly, PDF & Email

6 Gedanken zu Weizenvollkornbrot mit Poolish

  1. nick 17. Juli 2009

    I miss eating whole wheat so much… Hosting Yeastspotting and looking at all these WW posts is making me so sad! 🙁

    Antworten
  2. Aparna 19. Juli 2009

    This bread looks very nice, Stefanie.
    I have tried making bread with poolish and liked the texture and taste of bread. What I really try is sourdough breads.

    Antworten
  3. Verena 19. Juli 2009

    Stefanie, the bread looks great! I never used poolish in my recipes…as I understand is a little different from the Biga, am I right? I already saw some posts from Zorra about it.
    The wheat bread is already very tasty, with the long fermentatio it probably doubles the savour!!!!
    Congrats!

    Antworten
  4. Stefanie 20. Juli 2009

    @ bergamot, Miriam and Aparna: thank you!
    @ nick: I feel sorry for you. Not to be able to eat whole wheat sounds very hard to me!
    @ Verena: Poolish is a predough with high hydration (I use always 100% Hydration) while biga has a lower hydration which varies from 45 to 60%. I like poolish very much because it gives a good taste to the bread and it is easy to prepare.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.