29. September 2013

Nuss-Nougat-Quark-Kuchen

Nugat-Quark-KuchenIn unserer Familie ist es Brauch, zum Geburtstag einen Kuchen in Herzform zu backen, das “Geburtstagsherz”. Welcher Kuchen in die Herzform kommt, ist ganz variabel. So gab es schon Käsekuchenherzen, Goldknödel-Herzen oder auch klassische Rührkuchen-Herzen mit Marmeladenfüllung.

Zum 80. Geburtstag meiner Oma habe ich mich für den Nuss-Nougat-Quark-Kuchen von Petra entschieden, der von Jutta den Adelsschlag erhielt, als sie ihn für die Hochzeitstorte für ihren Sohn  verwendet hat.

Damit das Herz auch eine ausreichende Höhe bekam, habe ich das Rezept mal 1,5 genommen, und so hat es meine Herzform (von Tchibo) ganz gefüllt. Fast habe ich mich an das Rezept gehalten, nur die Zucker- und Backpulvermenge habe ich etwas reduziert.

Und ich kann mich Petra und Jutta nur anschließen: Ein ganz toller Kuchen, saftig und nussig und perfekt für Motivtorten!

Alles Gute zum Geburtstag, liebste Oma!

Nuss-Nougat-Quark-Kuchen

Für eine Herz-Springform (26 cm lang)Fondant-Rosen

Teig

  • 7 Eier (Größe L)
  • 300g Zucker
  • 300g Nougat
  • 250g Butter
  • 375g Quark
  • 450g Haselnüsse, gerieben
  • 300g Mehl
  • 1 Päckchen Weinstein-Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für die Dekoration

Zucker und Eier schaumig schlagen, bis sich der Zucker ganz gelöst hat. Während dessen Nougat und Butter auf kleiner Flamme schmelzen. Die geschmolzene Nougat-Butter-Mischung zu den Eiern geben und unterrühren. Den Quark dazugeben und ebenfalls unterrühren. Zuletzt die geriebenene Nüsse, Mehl, Backpulver und Salz unterrühren. In eine gefettete Springform geben und bei 160°C 85min backen (Stäbchenprobe). Über Nacht abkühlen lassen.

Für die Ganache Schokolade mit Sahne schmelzen und über Nacht abkühlen. Am nächsten Morgen die Ganache durchrühren und auf den Kuchen streichen. Rollfondant ausrollen und den Kuchen damit beziehen. Mit Rosen und einer aus Fondant gerollten 80 dekorieren.

Print Friendly

1 Gedanke zu Nuss-Nougat-Quark-Kuchen

  1. Jutta 30. September 2013

    Den guten Wünschen zum Geburtstag schließe ich mich gerne an. Eine sehr schöne Torte ist dir da gelungen und dass der Inhalt so gut angekommen ist, freut mich. Danke für deine lieben Zeilen im Blog und weiterhin frohes Backen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.