28. Dezember 2015

Dunkler Nougat – Turrón de Chocolate

Turrón (2)

Upps, da war doch kurz ein Blogbeitrag online, der eigendlich erst am letzten Tag des Jahres online gehen sollte. Entschuldigt bitte. Und dabei fehlen doch noch zwei, drei Leckereien von unserem bunten Teller, denn neben den üblichen Leckereien gab es in diesem Jahr auch noch selbstgemachte Schokoladentaler, ein neues Lebkuchenrezpet ud Turrón de Chocolate. In der Herstellungsweise gleicht sie der weißen Turrón, nur das, nachdem die Masse etwas abgekühlt ist, noch geschmolzene Schokolade hinzugefügt wird.

Turrón de Chocolate-Herstellung ist eine Übung in Multitasking und gut ineinander geschachtelter Arbeitsabläufe, denn man muss zum gleichen Zeitpunkt die geschmolzene Schokolade, das aufgeschlagene Eiweiß und den auf den Punkt erhitzen Zuckersirup bereit halten. Da hilft eine Küchenmaschine, die das Eiweiß schlagen übernimmt (oder alternativ ein zweiter Küchenfreiwilliger). Wichtig ist auch ein Zuckerthermometer, da man sonst schnell zu kalten Sirup (nicht hartwerdener Nougat) oder zu heißen Sirup (Karamell!) verwendet.  Zu beachten ist auch, dass die Rührschüssel groß genug ist, da das Eiweiß bei der Zuckerzugabe sein Volumen zwischenzeitlich mindestens vervierfacht. Danach fällt es beim Rühren auch wieder zusammen, aber bei kleinen Schüsseln kann es hier ein böse Kleberei geben.

 

 

Dunkler Nougat – Turrón de Chocolate

  • 200g Mandeln, ganz
  • 100g Haselnuss
  • 150g Zartbitterschokolade
  • 400g Zucker
  • 20g Wasser
  • 150 g Honig (Sommerblüten)
  • 100g Invertsirup (oder Heller Sirup z.b. von Grafschafter)
  • 80g Eiweiß (von 2 Eiern Größe L)
  • 1 Prise Salz

Den Ofen auf 180°C heizen. Mandeln und Haselnüsse auf einem Backblech verteilen und 20 min bei 180°C rösten.

Ein Backpapier einölen und beseite stellen.

Die Schokolade hacken und über einem Wasserbad schmelzen.

Währendessen den Zucker mit Wasser, Honig und Invertsirup vermischen und bei kleiner Hitze zum schmelzen bringen. Nun bei hoher Temperatur kochen lassen, bis 150°C erreicht sind.  In der Zwischenzeit das Eiweiß steifschlagen. Wenn der Sirup 150°C erreicht hat, ihn in das Eiweiß gießen und etwa 5 min weiterschlagen, bis die Masse heller wird und dick wird. Nun erst die geschmolzene Schokolade unterrühren, dann die geröstete Nüsse unterheben und zügig auf das vorbereitetet Backpapier gießen, da die Masse jetzt schnell erstarrt.

Über Nacht vollständig abkühlen lassen und dann in Würfel schneiden.

Print Friendly, PDF & Email

1 Gedanke zu Dunkler Nougat – Turrón de Chocolate

  1. Ginger 28. Dezember 2015

    Gorgeous! Der sieht echt lecker aus 🙂 Ich hatte letztes Jahr ein traumatisches Erlebnis mit weißem Nougat, daher bin ich natürlich um so more impressed!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.