19. Juli 2018

Testleser gesucht

TestleserFast fünf Jahre sind vergangen, seit ich meine liebsten Rezepte im Blog zu einem Buch zusammengefasst habe. In dieser Zeit haben sich etliche neue Lieblinge im Blog angesammelt. Und so habe ich mich im vergangen Jahr erneut daran gemacht, meine Rezepte zu sichten und in Buchform zu bringen. Ein neuer Theorieteil musste natürlich auch geschrieben werden, damit das Buch auch ohne Teil eins benutzbar ist.

Inzwischen sind auch alle Bilder fotografiert und das Layout steht. Allerdings wird man  – das zeigt die Erfahrung der letzten Jahre – irgendwann betriebsblind. Und darum suche ich zehn Leser mit kritischem Auge: Ob Rechtschreibfehler, verquere Sätze oder Layout-Fehler – alles soll gefunden werden!

Möchtest DU mein Testleser werden? Das geht so:

  • Schreibe mir als Kommentar oder per Mail (post @ hefe – und –mehr . de), warum du Testleser sein möchtest
  • Aus allen Bewerbern wähle ich 10 aus
  • Jeder Testleser bekommt ein Korrektur-Exemplar (Schwarzweiß, Softcover) und markiert alle Fehler, die ihm auffallen
  • Bis zum 15. Oktober schickt ihr mir das Buch zurück (ich zahle natürlich das Porto)
  • Als Dankeschön erhält jeder Testleser ein signiertes Exemplar in der Einbandvariante seiner Wahl, sobald das Buch erschienen ist (voraussichtlich im November)

Nachdem sich über 100 Leser als Testleser beworben haben, musste ich die schwere Wahl treffen, wer davon ein Buch bekommt. Allen anderen danke ich nochmals ganz herzlich für die vielen lieben Kommentare und Mails, die ich bekommen habe. Ich brauche noch ein bisschen Zeit, bis ich alle beantwortet habe.

62 Gedanken zu Testleser gesucht

  1. reka herberth 19. Juli 2018

    Da ich bereits als erfolgreiche Testesserin Karriere gemacht habe 😊stelle ich mich gerne auch als Testleserin zur Verfügung. Gruß Mama

    Antworten
  2. Margot Spahl 19. Juli 2018

    Liebe Stefanie. Als ich vor knapp 3 Jahren mit dem Brot backen begann, hat mich Dein Blog dabei begleitet.
    Und oft, wenn ich kurz davor war, aufzugeben oder zu verzweifeln 🤤 (ich habe bis dahin nie!!! gebacken), haben mir Deine Tipps geholfen ☺☺.
    Daher bewerbe ich mich als Testleserin.
    Liebe Nordseegrüße.
    Margot

    Antworten
  3. Bianca Enck 19. Juli 2018

    Hi Stefanie!
    Ich würde sehr gerne zu deinen Testlesern gehören.
    Die letzten Monate habe ich ausschließlich die Hausarbeiten und die Bachelorarbeit einer Freundin im Bereich Sozialpädagogik Korrektur gelesen. Ich mache sowas echt gerne. Ich schreibe auch selbst sehr gerne – nur bisher nichts öffentliches. Außerdem verfolge ich seit einiger Zeit deinen Blog da ich selbst gerne koche und backe. Und immer wieder gerne neue Dinge ausprobiere.
    Ich denke ich wäre dir eine große Hilfe, da ich bei solchen Dingen wirklich sehr perfektionistisch bin. Abgesehen davon würde ich mich natürlich über ein fertiges Exemplar sehr freuen. 😉

    Viele Liebe Grüße
    Bianca

    Antworten
  4. Martina 19. Juli 2018

    Hallo Stefanie,
    Ich wäre sehr gerne eine Testleserin, denn als Logopädin habe ich einen Blick für Schreibfehler. In dem kleinen Heft vom Brotbackkurs am 7. Juli und im neuen Buch „Hefe und mehr“ hab ich auch schon welche entdeckt. Und über ein signiertes Exemplar deines neuen Buches würde ich mich natürlich besonders freuen.
    Sonnige Grüße aus Saarbrücken
    Martina

    Antworten
  5. Hubert Peterka 19. Juli 2018

    Ich würde das gerne machen. Die Rezepte interessieren mich, da ich ein Hobby-Brotbäcker bin. Korrekturlesen mache ich gerne, da ich einige Zeit als Lehrer gearbeitet habe. Benoten werde ich aber nicht. Ich lese allerding hauptsächlich am Schirm, würde also eine Datei (pdf, txt oder odt) einem Ausdruck vorziehen. LG Hubert

    Antworten
  6. Die Küchenwiesel 19. Juli 2018

    Hallo Stefanie,

    wir würden uns sehr gerne als Testleser zur Verfügung stellen. 🙂
    Wir lieben einfach tolle Kochbücher und wären so gerne mal an einem Entstehungsprozess beteiligt. 🙂
    Wir haben bereits schon einige Bachelorarbeiten und Buchskripte korrektur gelesen.

    Lg Anna und Martin

    Antworten
  7. Tanja 19. Juli 2018

    Hallo Stefanie,

    bei so einem tollen Angebot bewerbe ich mich auch sehr gern. Ich bin ein echter Rechtschreibschlaupisser und sehe jeden Fehler ;o)
    Außerdem liebe ich Deinen Blog und würde gern an dem passenden Buch dazu mithelfen.
    Und natürlich würde ich mich sehr über ein signiertes Exemplar freuen und dann endlich mal wieder mehr Brot backen.

    Ganz liebe Grüße vom Niederrhein

    Tanja

    Antworten
  8. Gerlinde Mesenich 19. Juli 2018

    Hallo Stefanie,
    ich würde sehr gerne testlesen. Qualifikation: Deutschlehrerin UND Brotbäckerin.
    Herzlichen Gruß aus Wien,
    Gerlinde

    Antworten
  9. Yvonne Barth 19. Juli 2018

    Hallo
    was für eine nette Anfrage. Als stille Leserin auf deinem Blog freue ich mich über die tollen Backrezepte die ich gerne ausprobiere.
    Meine Qualifikation sind das ländliche Leben, ein kaufmännischer Beruf und das tägliche Versorgen meiner Familie (1 Ehemann +2 Jungs).Würde mich freuen von dir zu hören

    Antworten
  10. Daniela 19. Juli 2018

    Hallo Stefanie!
    Hier meldet sich ein Teil deiner österreichischen Leserschaft. Germgebäck…entschuldige, Hefegebäck, gehört zu meiner Kultur, weswegen ich deinen Blog auch so schätze.

    Auch ich bin der deutschen Sprache mächtig und habe schon die eine oder andere wissenschaftliche Arbeit korrigiert.

    Liebe Grüße aus Vöcklabruck, Daniela

    Antworten
  11. Jessica 19. Juli 2018

    Hallo Stefanie,

    testlesen würde ich sehr gerne bei Dir!

    1. Liebe ich Deinen Blog und das Alltagsbrot meiner Familie stammt von Dir!
    2. Habe ich als Naturwissenschaftlerin schon oft Diplom- und Doktorarbeiten Korrektur gelesen, inzwischen sind es die Klasuren meines Ehemannes, der Lehrer ist.
    3. Bücher und Lesen sind neben Brotbacken mein größtes Hobby!

    Viele Grüße und 1000 Dank für Deinen Blog und all die Inspirationen!
    Jessica

    Antworten
  12. Eva Marie Kissendorfer 19. Juli 2018

    Hallo Stefanie,
    ich möchte für dein neues Buch sehr gerne Testleserin werden.
    1. Ich habe während meines Lehramtsstudiums oft für einen Schulbuchverlag Korrektur gelesen
    2. Ich habe eine große Passion für Kochbücher ( über 120 Exemplare in meinem Haushalt, früher waren es noch mehr. Aus Platzgründen musste ich mich von einigen trennen)
    3. Mein Schwiegersohn ist in der Gastronomie tätig.

    Beste Grüße Eva

    Antworten
  13. Cordula 19. Juli 2018

    Oh, das ist ja ein tolles Angebot. Ich liebe Koch- und vor allem Backbücher. Sie sind oft sogar meine Bettlektüre. 🤭
    Zu meiner Qualifikation: Ich bin Diplom-Übersetzerin für Japanisch, da kommt es sehr auf die richtige Wortwahl an. Auch in Sachen Rechtschreibung bin ich sehr pingelig (zum Leidwesen meiner Kinder😬).
    Ich würde mich sehr über eine Testausgabe freuen – sicher darf man auch testbacken, oder? LG, Cordula

    Antworten
  14. Lehmenkühler Doris 19. Juli 2018

    Hallo liebe Stefanie,

    ich bin Lehrerin im Ruhestand und würde mich über einen so schönen Job ob als Testleserin sehr freuen. Aufgrund des Korrekturlesens zweier Romane meiner ‚Schriftstellerfreundin‘, habe ich bereits Erfahrungen mit dieser Arbeit gesammelt. Außerdem bin ich neugierig auf dein neues Werk.

    Viele Grüße
    Doris

    Antworten
  15. Marietta 19. Juli 2018

    Hallo Stefanie,
    ich würde gerne Testleser werden.
    Ich habe schon ein paar Mal probegenäht und da gucke ich immer als erstes nach Rechtschreibfehlern und komisch formulierten Sätzen. Da kann ich ziemlich pingelig sein.
    Außerdem backe ich gerne. In letzter Zeit bin ich zwar nicht so dazu gekommen, aber so ein Testlesen kann ja auch sehr motivierend wirken.
    Und zu guter Letzt liebe ich echte Bücher. Das ist doch ein ganz anderes Erlebnis als schnell mal im Internet ein Rezept rauszusuchen.
    Liebe Grüße
    Marietta

    Antworten
  16. Maria W. 19. Juli 2018

    Liebe Stefanie,

    sehr gerne würde ich Deine Testleserin werden! Wieso? Nun, ich backe seit 10 Jahren mein eigenes Brot und verfolge Deinen Blog seit ca. 5 Jahren. Natürlich habe ich mir auch Dein erstes Buch gekauft und fleißig nachgebacken! Ich liebe Deinen Blog und deine Rezepte! Du machst eine großartige Arbeit, daher würde ich dich gerne unterstützen!! Ich backe und lese gerne, also los gehts!!! 😃 Ach, und ich komme aus dem Bergischen Land! 😉LG Maria

    Antworten
  17. Maja 19. Juli 2018

    Hallo Stefanie,

    da rufe ich ich doch ganz begeistert: „Hier!“
    Ich bin leidenschaftliche (Brot-)Bäckerin und Rechtschreibnerd (habe beim Lesen eigentlich immer einen imaginären Rotstift gezückt), lese Kochbücher wie Romane (und kann mich sehr darüber ärgern, wenn Zutaten in der falschen Reihenfolge aufgelistet sind bzw. in der Anleitung auf einmal nicht mehr auftauchen oder wenn ich ERST den Ofen vorheizen, dann aber auf einmal den Teig noch 2 Stunden kühlen soll) und habe bereits an einem Backbuch mitgearbeitet („Classic German Baking“ von Luisa Weiss – wir durften netterweise Dein phänomenales Rezept für Quarkbrötchen verwenden!).
    Von daher würde ich mich mit großem Vergnügen als Testleserin zur Verfügung stellen.

    Viele Grüße
    Maja

    Antworten
  18. Petra 19. Juli 2018

    Liebe Stefanie,
    ich backe gerne Brot und Kuchen (mit Rezepten aus deinem Blog oder nach Lutz Geissler). Ich bin sicher in Rechtschreibung und Zeichensetzung, rezensiere für einige Kinderbuchverlage und würde sehr gerne auch dein Buch vorab lesen und auf Herz und Nieren „prüfen“
    Vielleicht habe ich ja Glück ;-)))
    Liebe Grüße ;-)))

    Antworten
  19. Julia 19. Juli 2018

    Liebe Stefanie,

    ich biete dir gerne meine Dienste als Testleserin/Besserwisserin an. Ich habe bereits einige Male für Bekannte Manuskripte testgelesen und natürlich bin ich auch begeisterte Brotbäckerin – sonst würde ich hier wohl nicht mitlesen.

    Julia

    Antworten
  20. Irmgard Rose-Natzschka 19. Juli 2018

    Hallo Stefanie,

    wir teilen eine Leidenschaft, auch ich bin Hobbybäckerin und Brotbloggerin (www.wildes-brot.de). Ich freu mich über jeden, der sein Brot selbst backt und nachmehr über jede, die die Hobbxybäcker unterstützt. Deshalb unterstütze ich Dich gern bei der Fertigstellung Deines Buches.

    Grüße Irmgard

    Antworten
  21. Annette Buschauer 19. Juli 2018

    Liebe Stefanie,
    ich würde auch gerne für Dich Korrektur lesen! Meine Qualifikationen: Deutsch als Muttersprache und eine echte Erbsenzählerin, was Rechtschreibung und Grammatik betrifft, habe auch schon bei einigen Bibelübersetzungen Korrektur gelesen. Außerdem bin ich Brotbäckerin aus gegebenem Anlass und mit Leidenschaft und immer bereit meinen Horizont zu erweitern.

    Liebe Grüße von Annette!

    Antworten
  22. Marion 19. Juli 2018

    Hallo Stefanie, dank Dir und deinen Rezepten backe ich Brot und Brötchen. Der süße Starter lebt neben einem Rosinenwassersauerteig und diversen anderen Versuchen nun schon seit Jahren in meinem Kühlschrank und fühlt sich scheinbar wohl. Und dein erstes Buch steht selbstverständlich im Regal, ein zweites ist als eBook auf der Festplatte. Ich würde dein neuestes Buch sehr gerne testlesen – alleine weil ich so neugierig bin, was Du an Rezepten reingepackt hast. Ich bin der deutschen Sprache mächtig und habe zudem hier zwei Grundschüler, die mich mit Fragen und Aufgaben rund um die Rechtschreibung auf dem aktuellen Stand halten 🙂

    Antworten
  23. Eva 19. Juli 2018

    Hallo Stefanie.
    Das mit der Betriebsblindheit kenne ich nur zu gut. Fehler anderer überlese ich hingegen höchst selten. 🙃
    Liebe Grüße Eva

    Antworten
  24. Christine 19. Juli 2018

    Hallo Stefanie,
    ich backe viel nach deinen Rezepten. Da ich in der Qualitätssicherung arbeite, habe ich ein kritisches Auge.
    Mir fallen Fehler im Layout sofort auf. Ich mag gedruckte Rezepte viel mehr als das Tab in der Küche, da bin ich old school.

    Antworten
  25. Andreas 19. Juli 2018

    Hi Stefanie,

    ich mach auch gerne mit und verhafte meine Frau mich dabei zu unterstützen. Dein signiertes Exemplar ist mir die Aufgabe alle mal wert.

    Liebe Grüße
    Andreas

    Antworten
  26. Stine Helm 19. Juli 2018

    Hallo!
    Ich finde Fehler und verquere Formulierungen ind ich backe gerne Brot. Ganz nebenbei mag ich Deinen Blig und liebe die Goldknödel!

    Antworten
  27. Nicole 19. Juli 2018

    Du, Stefanie ich möchte auch Testleserin werden !
    Einfach, weil ich neugierig bin und dein neues Buch, am liebsten, sofort lesen möchte.
    GlG, Nicole

    Antworten
  28. Martin 19. Juli 2018

    Ich würde dir gerne helfen. Backe erst seit ca. 1 Jahr, habe aber schon einiges gelesen und stolper gerne über Dinge die ich nicht auf Anhieb verstehe. Liebe Grüße, Martin, von backstduschon.de

    Antworten
  29. Karin 19. Juli 2018

    Hallo Stefanie,

    ich finde es gar nicht witzig, wenn in Rezepten Fehler vorhanden sind!Um dem vorzubeugen,bin ich gerne bereit,bei dir Korrektur zu lesen.
    Liebe Grüße Karin

    Antworten
  30. Peter 19. Juli 2018

    Hallo Stefanie,
    ich würde gerne Testleser werden um mich nach über 30 Jahren bei meiner Schwester für das intensive Testlesen und Korrigieren meiner Diplomarbeit (Januar / Februar 1988) zu bedanken, in dem ich ihr, einer leidenschaftlichen Mutter und Hausfrau dann das von Dir signierte Buch hoffentlich zu Weihnachten schenken kann.
    Liebe Grüße Peter

    Antworten
  31. Stefanie 19. Juli 2018

    Hallo,

    oh, da hätte ich auch große Lust, mich als Testleserin zu betätigen. Als alte Deutsch-LK-lerin kriege ich das mit den Rechtschreibfehlern bestimmt hin, und verquere Sätze, bilde ich mir ein, erkenne ich auch.
    Aber ich würde mich auch einfach riesig freuen, vorab dein neues Buch in der Hand zu halten und zu lesen. Ich bin in letzter Zeit ein echter Fan deines Blogs geworden und fände es toll, helfen zu können!

    Liebe Grüße,
    Steffi

    Antworten
  32. Silvia 19. Juli 2018

    Liebe Stefanie,

    ich liebe Deinen Blog und habe schon sehr viele Rezepte von dir mit Erfolg nachgebacken.
    Meine Tochter hat mich ermutigt, mich hier als Testleserin zu bewerben, da sie der Meinung ist, ich würde doch jeden Fehler entdecken, da ich die deutsche Sprache sehr gut beherrsche. Mir würde es großen Spaß bereiten, Dich hier in Deiner Arbeit unterstützen zu dürfen. Außerdem würde mich dein neues Werk auch sehr interessieren und über ein signiertes Buch würde ich mich sehr freuen. Ich wünsche dir jetzt schon viel Erfolg und viele weitere Bücher.
    Liebe Grüße Silvia

    Antworten
  33. Barbara 19. Juli 2018

    Da ich sehr gerne backe und deine Rezepte liebe, würde ich sehr gern Korrektur lesen Sehr gute Rechtschreibkenntnisse könnte ich auch anbieten.
    Liebe Grüße Barbara

    Antworten
  34. Noch eine Cordula 19. Juli 2018

    Hallo Stefanie,

    ich würde auch total gerne Korrektur lesen, da ich Spaß daran hätte und es interessant fände, dein neues Buch zu sehen!
    Ich bin auch mit dem Backvirus infiziert – ich backe seit fast zwei Jahren mit Begeisterung mein komplettes Brot und Brötchen selbst (und Kuchen etc), sehr viel von deinem Blog und war auch schon Teilnehmerin in deinem Backkurs.
    Rechtschreibung konnte ich schon in der Schule intuitiv und habe ein gutes Auge dafür!
    Ich würde mich freuen 🙂

    Liebe Grüße
    Cordula

    Antworten
  35. Bettina 19. Juli 2018

    Ich würde mich riesig freuen. Ich backe leidenschaftlich gerne Brot und Kuchen.
    Ich habe gute Deutschkenntnisse und würde gerne Korrektur lesen.
    MFG
    Bettina

    Antworten
  36. Karin 19. Juli 2018

    Hallo Stefanie, Testlesen ist mein Beruf, Testbacken meine (neue) Leidenschaft und Testessen meine Lieblingsschwäche… Muss ich mehr sagen? Ich stelle mich sehr gerne zur Verfügung und würde mich freuen. Liebe Grüße, Karin

    Antworten
  37. Corinna Mueller 20. Juli 2018

    Hallo Stefanie,
    sehr gerne würde ich mich als Korrekturleserin anbieten. Ich arbeite hier in Singapur als Deutschlehrerin, von daher bringe ich vielleicht die gewünschte Qualifikation mit. Außerdem backe ich leidenschaftlich gern, besonders Brot und habe natürlich deinen Newsletter abonniert.
    Ich würde mich freuen.
    Corinna

    Antworten
  38. Sahneschmidtchen 20. Juli 2018

    Hallöchen, was für eine schöne Idee! Seit langem sind Koch- und Backbücher meine liebsten „Lesebücher“. Deshalb ärgere ich mich immer wenn ich eines erwische in dem Fehler auftauchen.
    Ich würde mich sehr freuen mal ein Korrektur-
    Exemplar zu lesen. Es ist alles vorhanden um dein Buch ausgiebig unter die Lupe zu nehmen. Küche, Gerätschaften und vor allem viel Zeit.
    Hoffentlich bis bald!
    Sahneschmidtchen

    Antworten
  39. Dominik 20. Juli 2018

    Liebe Stefanie,

    seit rund 10 Jahren schreibe ich täglich eigene Texte und überarbeite andere.

    Korrekte Orthographie und Grammatik machen jedoch noch keinen verständlichen Text aus. Wenn Du es zulässt, dass ggf. auch Satz- und Textaufbau verändert werden, bin ich dabei.

    In jedem Fall: Freue mich auf Dein neues Buch!

    Gruß Dominik

    Antworten
  40. Cynthia 20. Juli 2018

    Ich liebe Hefe – und ich bin ein Rechtschreib- und Grammatikfreak. Beruflich ist es für mich wichtig, Texte korrekt zu schreiben und Kommas an den richtigen Stellen zu setzen. Wenn du eine Leserin suchst, die nicht zimperlich ist und Hefe liebt: Here I am. Würde mich sehr freuen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.