27. März 2021

Süßkartoffel-Drillinge

Süßkartoffel-Drillinge (2)

Das Krümmelchen ist von Anfang an ein “Selberesser”. Und so stand – und steht – viel Finger Food auf dem Tisch. Neben Gemüsewaffeln werden auch Brötchen mit Süßkartoffel hier darum gerne gebacken. Durch die Süßkartoffel bekommen die Brötchen eine feine Süße und – zumindest bei der lila Süßkartoffel-Variante – eine erstaunlich kräftig lilafarbene  Krumen. Da hier die gegessenen Mengen oft noch klein sind, habe ich je drei Minibrötchen zu einem Drillingsbrötchen zusammengesetzt. Sie lassen sich aber auch in “normaler” Größe backen und können dann als Burgerbrötchen mit extravaganter Farbe verwendet werden.

Ob und wieviel Salz verwendet wird, sollte jeder selbst entscheiden. Die gängige Empfehlung ist, bei Kindern unter 10 Monaten auf Salz zu verzichten, ab dem Übergang zur Familienkost ist dann mit 10 Monaten auch “normales “ Brot mit Salz erlaubt. Aber auch hier gilt: Ihr kennt euer Baby am Besten und entscheidet darum nach eurem Bedarf! Und wer noch mehr Beikost-Brot-Rezepte sucht, sollte unbedingt noch zu Ben rüberhüpfen 🙂

Süßkartoffel-Drillinge

ergibt 10  Brötchen Süßkartoffel-Drillinge (1)

Süßer Starter

Teig

  • Süßer Starter
  • 250g Mehl Type 550
  • 250g pürierte (lila) Süßkartoffeln (im Backofen als ganzes gegart)
  • 90-120g Wasser (je nach Wassergehalt der Süßkartoffel)
  • 55g Ei (1 Ei Größe L)
  • 60g Öl
  • 12g Salz (optional, bei Babys unter 10 Monaten weglassen)
  • 5g enzymaktives Malz (optional)
  • 7g Hefe

Die Zuaten für den süßen Starter mischen und bei 30°C etwa 2-4 Stunden reifen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Alle Zutaten 5 min auf langsamer Stufe in der Küchenmaschine kneten. Dann weiter 8 min bei schneller Geschwindigkeit kneten.

Den Teig 2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen. 

Nun in ca. 30g schwere Stücke teilen und zu runden Brötchen formen und etwas flachdrücken. Immer 3 zusammen auf das Backblech setzen.

2 Stunden gehen lassen. Die Brötchen sollten jetzt Vollgare erreicht haben.

Die Brötchen mit Wasser besprühen (oder bestreichen) und mit etwas Mohn bestreuen.

Die Brötchen für 16-18 min bei 230°C mit Dampf backen

Tipp: Das Rezept funktioniert auch mit Dinkelmehl Type 630. Dann muss allerdings die Knetzeit angepasst werden und bei langsamer Geschwindigkeit 12 min kneten.

4 Gedanken zu Süßkartoffel-Drillinge

  1. Ben 27. März 2021

    Die Farbe ist ja großartig 👌😋👍 ich muss zwingend die Augen nach lila Süßkartoffeln aufhalten. Ich habe nach deinem Tipp Mal die „normalen“ Süßkartoffeln in einen süßen Teig verarbeitet, was ein wunderbares Orange ergab, aber dieses Lila ist schon stark 🙌

    Beste Grüße, Ben

    Antworten
    1. Stefanie 27. März 2021

      @Ben: Schau mal im Bioladen, bei uns gibt es sie regelmäßig in der Abotüte. Und dann am besten Backen, beim Kochen verliert sich die Farbe etwas.

      Antworten
  2. Petra 27. März 2021

    Hallo,guten Morgen,
    funktioniert das Rezept mit weniger Hefe und ohne aktiv Malz auch übernacht ?

    Viele Grüße
    Petra

    Antworten
    1. Stefanie 27. März 2021

      @Petra: Auf jeden Fall. Ich würde die Hefe auf 4g reduzieren und die Stockgare wenn möglich im warmen machen (28-30°C).

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.