22. Mai 2020

Babypause

BabyEndlich dürfen wir unser Krümmelchen aus dem Krankenhaus mit nach Hause nehmen. Mein Plan für die nächsten Wochen beinhaltet ganz viel Baby-Kuscheln (und alle anderen Dinge, die man als frisch gebackene Eltern so macht). Aber bevor ich für den Moment abtauche, möchte ich einmal Danke sagen! Danke für die Glückwünsche und Danke für die Mut-mach-Geschichten für Frühcheneltern, die ihr uns per Mail und in den Kommentaren geschrieben habt. Auch wenn ich nicht jedem einzeln antworten konnte, ich habe alles gelesen und mich sehr darüber gefreut!

Da ich nicht genau weiß, wie sich das Brotbacken und Bloggen in den nächsten Wochen gestalten wird, habe ich in den letzten Monaten für euch “Vorräte” in Form von Blogbeiträgen angelegt. Damit ihr gut versorgt seid, habe ich dafür zum einen auf ein Sauerteig-Buchprojekt, dass ich zeitbedingt auf Eis gelegt habe, zurückgegriffen. Zum anderen habe ich einige “verlorene” Rezepte ausgegraben. Ein paar davon gab es schon in letzter Zeit, ein paar werden noch folgen. Und dann sind da natürlich noch Rezepte, die in den letzten Monaten neu entstanden sind. Von diesem Vorrat zerren wir auch schon im Moment. Bis Anfang Juni werden die Rezepte noch wöchentlich erscheinen, danach zweiwöchentlich – so reicht mein Rezeptvorrat bis April im nächsten Jahr. Ich hoffe, dass sich über den Sommer langsam auch wieder  eine regelmäßige Back- und Blogroutine einstellt.

Die Kommentarfunktion bleibt offen, es gilt aber weiterhin: “Bitte habt Verständnis, dass Kommentare und Emails verspätete beantwortet werden oder unbeantwortet bleiben. Nutzt darum die Möglichkeiten im Blog, um euch zu informieren.  Ein Blick in die FAQ kann viele Fragen beantworten!

Bis bald,

Stefanie

P.S.: Die wunderschönen Kekse im Foto hat meine liebe Cousine gebacken.

18 Gedanken zu Babypause

  1. Theodor Pohlmann 22. Mai 2020

    Deinen Blog fine ich Absolut Super!
    Ich bin Bäcker und Konditor und vor Jahren ausgewandert nach OstAfrika wo ich verschiedene Projekte mit Backen usw. durchgeführt habe. Und dabei verwende ich auch immer wieder Deine Rezepte. Vielen Dank für die Möglichkeit dafür.
    Und ‚Herzlichen Glückwunsch“, Viel Spass und noch mehr Erfolg mit deiner Familie wünscht dir die Backgruppe OstAfrika,

    Afritheo.

    Antworten
  2. Susanne 22. Mai 2020

    Von Herzen alles Gute – und das wird alles. Hier gibt es auch jemanden, der furchtbar früh los musste – und derjenige wird schon bald volljährig.
    Liebe Grüße!

    Antworten
  3. Binder, Dorothea 22. Mai 2020

    Hallo liebe Stefanie
    nachtäglich noch ganz herzliche Glückwünsche zur Geburt eures „Krümelchens“ . Babykuscheln und was so alles dazu gehört ist wunderbar und ihr wuppt euer Elterndasein ganz schnell.

    Liebe Grüße Dorothea

    Antworten
  4. Birgit 22. Mai 2020

    Herzlichen Glückwunsch zum Krümelchen!

    Ich freue mich immer wieder, eine neue Rezeptidee präsentiert zu bekommen. Danke für diesen Blog!

    Antworten
  5. Martina 22. Mai 2020

    Alles alles Liebe für Krümelchen, Mama und Papa. Habt eine wunderschöne Baby-Kuschelzeit und lasst es euch wohl ergehen.
    Toll dass du uns so vorausschauend mit Rezepten versorgst, liebe Stefanie. Dafür ein ganz großes Dankeschön 😊 Herzensgrüße aus dem Saarland
    Martina

    Antworten
  6. M 22. Mai 2020

    Das sind tolle Nachrichten, alles, alles erdenklich Gute dem kleinen neuen Erdenbürger und seiner Familie!!! Und vielen herzlichen Dank, dass Sie schon so vorausgearbeitet haben, damit uns „Entzugserscheinungen“ der tollen Rezepte erspart bleiben!
    Alles Gute und Liebe!!

    Antworten
  7. Christine B. 22. Mai 2020

    Alles Gute!
    Baby Kuscheln ist im Moment das allerwichtigste…
    Danke für die vielen Anregungen auf Deinen Seiten.
    Im Moment ist der Pommersche Salzkuchen mein Favorit. Ich bedauere, dass ich meine Mutter und Großeltern nicht mehr nach ihren Erinnerungen daran fragen kann.
    ( nein, ich bin keine Gestrige..)

    Antworten
  8. Jessica 23. Mai 2020

    Herzlichen Glückwunsch! Und mache Dir bloß keinen Stress und genieße die Zeit mit Deinem Baby und Deiner Familie! Das ist jetzt (ausnahmsweise 😉 viel wichtiger als Backrezepte.
    Meine Backleidenschaft fing mit Deinem Blog an und Dein „einfaches Landbrot für Anfänger“ backe ich wieder und wieder, es ist mein Standardrezept, an dem ich immer übe und abwandle und teste. Und es wird immer leckerer! Und auch ohne neue Rezepte gibt es noch viel nachzubacken. Vielen Dank für Deine tolle Seite und die ganze Arbeit, die Du da reinsteckst!
    Alles Gute nochmal!
    Jessica

    Antworten
  9. Gottfried 23. Mai 2020

    Hallo Stefanie.Ich Wünsche dir und deiner Familie
    eine Wunderschöne Zeit.Es gibt Nichts schöneres als Kuschelkinder.

    Antworten
  10. Regine 24. Mai 2020

    Liebe Stefanie,
    auch ich gratuliere euch ganz herzlich und lieben Dank für die fürsorgliche Fanbetreuung deiner Leser.

    Alles Gute
    Regine

    Antworten
  11. Dominik 24. Mai 2020

    Ich wünsche Euch mit Eurem Krümelchen alles erdenklich Gute.
    Genießt die Zeit und lass Dich ja nicht von Rezepten stressen.
    Gruß,
    Dominik

    Antworten
  12. Mali 25. Mai 2020

    Liebe Stefanie,

    ich habe mich sehr für euch gefreut, als ich die Neuigkeit las.
    Herzliche Glückwünsche zum kleinen Wunder!
    Genießt die Zeit, die Kleinen werden ja so schnell groß.

    Liebe Grüße von einer kleine-Babys-liebende-6-fach-Mami☺️

    Mali

    Antworten
  13. Katrin 29. Mai 2020

    Herzlichen Glückwunsch zu euren Krümelchen und Alles Gute euch Drei!

    Antworten
  14. Nicole 6. Juni 2020

    Hi,
    alles, alles Liebe und Glück der Welt für Euch drei !

    Und weißt du, unser Sohn war auch ein Frühchen. Heute ist er zwanzig, einen Kopf größer als sein Papa
    und nächstes Jahr macht er schon seinen Studienabschluss…

    Das wird schon werden mit dem Zwerg !
    Ganz bestimmt ;-))

    GlG Nicole

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Christine B. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.